Konferenez Bilschzlen Logo
 

Sublimation und Migration

Textildrucker und Kunden aus dem Outdoor- und Sportbereich kennen das Problem: Druckt man mit hellen Druckfarben auf Softshell oder dunkle Sporttextilien, können hässliche Verfärbungen und Flecken im Druckmotiv entstehen. Es gibt spezielle Plotterfolien oder Textildrucktransfers mit sogenannten Migrationsblockern. Das Problem dabei: Diese Druckvarianten sind in der Regel absolut nicht dehnbar, was bei den heutigen körpernahen Schnitten und elastischen Materialien keine schönen Druckresultate ergibt und schnell zu Rissen in den Motiven führen kann. Oft fallen in diesem Zusammenhang die Begriffe Sublimation und Migration. Was sich genau hinter diesen Bezeichnungen verbirgt und wie wir dieses Problem gelöst haben, erfahren Sie in unserem neusten Blogbeitrag.

Klicken Sie hier um den Blogbeitrag zu lesen.


Zurück
Bild Newsbeitrag Sublimation und Migration beim Textildruck