Konferenez Bilschzlen Logo
 

Keine zweite Chance für den ersten Eindruck

Weisst Du, wie lange Dein Gehirn braucht, um sich einen ersten Eindruck von jemandem zu verschaffen? Es dauert nur eine Zehntelsekunde, um jemanden Einzuschätzen. Meist liegst Du damit auch richtig, vorausgesetzt, Dein Gegenüber präsentiert sich selbst authentisch. Im beruflichen Kontext spielen dabei nonverbales Verhalten, emotionaler Ausdruck, Ausdrucksweise und der Augenkontakt eine wichtige Rolle. Aber auch die Kleidung sollte angemessen sein und möglichst authentisch Deine Persönlichkeit unterstreichen, aber auch das Image der Firma transportieren.

Welche Punkte dabei wichtig sind und was Du bei der Veredelung von Berufskleidung und Corporate Fashion beachten solltest, haben wir in unserem aktuellen Blogbeitrag«Textilveredelung: Kleider machen Leute» zusammengefasst.

Viel Spass beim Lesen.


Zurück